Unsere Nager

» Rund um Nager » Käfig (Einrichtung/Bau) » Schlafen & Verstecken

Schlafen & Verstecken

schlafenmg_189"

Je nach Tier müssen bestimmte Mindestfgrößen für den Käfig eingehalten werden und
je nach Tier ist ein breiter oder hoher Käfig zu bevorzugen (dies schließt die meisten regulären im Zoohandel angebotenen
Käfige für die jeweilige Tierart aus). Auch die kleinsten brauchen Platz und eine sichere, artgerechte Einrichtung.


Auch kleine Nager brauchen ein schönes gemütliches und warmes Plätzchen zum schlafen und verstecken, hierfür gibt es einiges an Möglichkeiten.
Am meisten wird Heu in den Käfig gegeben, welches sie auch gegebenenfalls zum Ausbau von Höhlen und Tunneln verwenden können (es gibt auch Heu zum verfüttern, wo dann noch Blüten etc. drin sind, aber letztendlich ist es egal).
Was man niemals in den Käfig tun sollte ist (Hamster)Watte, diese kann man zwar in jedem Geschäft kaufen ist aber sehr gefährlich, da die Tiere sich schwer verletzen können, wenn sie mit den Krallen hängen bleiben bzw. sie können sich sogar strangulieren.
Allerdings kann man den Kleinen Taschen-/Küchentücher zusätzlich reinlegen, diese dürfen aber nicht parfümiert oder anders behandelt sein und müssen wasserlöslich sein.

Häuser

  • Achtet immer darauf, dass alle Ein-/Ausgänge groß genug sind (bedenkt, dass die Tiere nicht im ausgewachsenen Zustand gekauft werden)
  • Achtete bei mehrstöckigen Häusern darauf, dass man an alle Ebenen drankommt (vllt Dach abnehmen, vor allem bei Mäusen), da es zu starken Verschmutzungen kommen kann, wenn sie es als Klo benutzen
  • ACHTUNG! in vielen Häusern sind Nägel verarbeitet, diese werden beim Nagen freigelegt und sollten dann gezogen werden, bevor sich die Kleinen daran verletzen
Haus

Kokosnüsse

  • gibt es in der Terrarienabteilung oder für Handwerklichbegabte auch aus dem Supermarkt zum selber bauen
  • Kokosnüsse sind viel härter als Holz und halten somit länger dem Nagen stand (allerdings kann das auch mal lauter werden ^^)
Cocusnuss

Blumentöpfe

(Naturstoff und unlackiert)
  • Sind optisch schöne Versteckmöglichkeiten für die Tiere oder auch fürs Futter.
  • Achtet darauf, dass die Töpfe nicht beschädigt sind und die Tiere nicht im Loch stecken bleiben können (notfalls verstopfen).

Erfahrungen

Man kann sehr leicht Eingänge in den Topf sägen/feilen/schlagen (Ränder immer glatt feilen), allerdings nehmen die Töpfe sehr stark Gerüche auf (was bei stark urinierenden Tieren ein Problem werden kann)
Blumentopf

Hängematten & Schlafsäcke

Sehen ganz toll aus und sind bestimmt sehr kuschelig, aber leider nicht für starke Belastung durchs Nagen und die hohen Ausscheidungen geeignet.
Hier sollte auch drauf geachtet werden, dass die Tiere nicht an Schlaufen oder Fäden hängen bleiben können.
schlafsack



Script Copyright by ilch.de - Design Copyright by unsere-nager.de | Impressum & Haftungsausschluss | Kontakt | Letzte Änderungen
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits